Die Tiefenentspannung:

Auch wenn sich der Begriff "Tiefenentspannung" im ersten Moment manchmal unspektakulär anhören mag, ist dies doch eine der flexibelsten Anwendungen der Hypnose, da sie unzählige Positiveffekte beinhaltet, deren Wert sich sehr oft in der Praxis zeigt. Die hypnotische Tiefenentspannung ist ein ausgedehnter Trance-Zustand, in dem der Körper regenerieren und sich neu einrichten kann. Mit der hypnotischen Tiefenentspannung können folgende positive Effekte erreicht werden: Lösung von Verspannungen, Verbesserung des Ein- und Durchschlafverhaltens, Minderung von Nervosität, Minderung von Schmerzen, Minderung von Ängsten, Verbesserung der Wundheilung, Stärkung des Immunsystems, Verbesserung der Konzentration und der Lernfähigkeit und noch einige mehr... Warum dies so ist lässt sich recht einfach erklären: Das Nervensystem kommt einmal wieder zur Ruhe und unnötige "Störgeräusche", die Kraft kosten, werden dadurch minimiert. Der Nutzen der Tiefenentspannung in Hypnose war schon den alten Griechen bekannt, die den "Heilschlaf" in ihren Tempeln anwandten. Aber auch Paracelsus beschäftigte sich intensiv mit "Magentischen Kuren" und war von deren Wirkung beeindruckt.

Lassen auch Sie sich entspannen. Finden Sie Ruhe in sich selbst und nehmen den positiven Effekt mit in Ihr Leben.