Die Rauchentwöhnung:

Ein Hypnose-Anwendungsklassiker, der von Jahr zu Jahr mehr an Bedeutung gewinnt. In Zeiten der immer härteren Restriktionen gegenüber Rauchern haben immer mehr Menschen den Wunsch, das Rauchen aufzugeben. Doch jeder weiß, wie schwer es den meisten Rauchern fällt, diesen Entschluss ohne fremde Hilfe in die Tat umzusetzen. Die Hypnose hat sich als eine der erfolgreichsten Methoden zur Rauchentwöhnung bewährt. Jüngste Studien und Praxis-Tests haben ergeben, dass sie sogar deutlich erfolgreicher als Nikotin-Pflaster und Rauchentwöhnungs-Tabletten abschneidet.

Die Rauchentwöhnung beinhaltet eine intensive Hypnosesitzung und einen weiteren Gratistermin zu Verfestigung. Dieser Gratistermin findet 8-12 Tage nach der Rauchentwöhnunssitzung statt.

Auch Sie können Nichtraucher werden, denn Studien der Universität Tübingen http://www.meg-tuebingen.de/1-hypnose-hypnoseforschung.htm#rauchen haben gezeigt, dass die Hypnose die erfolgreichste Methode zur Raucherentwöhnung gegenüber allen anderen darstellt.

Schon nach kurzer Zeit ist die Rauchentwöhnung durch Hypnose deutlich erfolgreicher, als wenn man es in Eigenregie versucht. Mittelfristig liegt die Erfolgsquote bei bis zu 90%.